Therapiestudien

An folgenden Studien ist das  interdisziplinäre Brustzentrum der Charité beteiligt:

Studien zur primär systemischen Therapie

(Chemotherapie vor einer Operation. Der Tumor kann vor einer möglichen Operation verkleinert werden, die Wirksamkeit einer notwendigen Chemotherapie wird direkt durch die Schrumpfung des Tumors bewiesen)

Studien zur adjuvanten Therapie

(Systemtherapie nach der Operation zur Vernichtung evtl. noch vorhandener aber nicht sichtbarer Tumorzellen und Optimierung der Heilungschancen)

Studien nach Nachweis von Metastasen

(Absiedlungen von Brustkrebs in anderen Organen, z.B. Leber, Lunge, Knochen)

Deutschlands beste Klinik