28.04.2016 - Aktuelles aus den Centren

Berliner Morgenpost: Die meisten Patienten überleben den Brustkrebs

Die Heilungsrate bei Brustkrebs liegt nach fünf Jahren bei 90 Prozent. Charité-Professor Jens-Uwe Blohmer ist einer der wichtigsten Experten.

Die gute Nachricht zuerst: Die Rate der Brustkrebsneuerkrankungen hat sich seit rund 15 Jahren nicht erhöht. In Deutschland und damit auch in Berlin ist jede achte bis zehnte Frau von dieser Diagnose betroffen. Dennoch haben viele den Eindruck, dass immer mehr Frauen an Brustkrebs erkranken. Professor Jens-Uwe Blohmer von der Charité wird jedenfalls häufig mit dieser Annahme konfrontiert. "Das liegt daran, dass die meisten Frauen diese Krankheit inzwischen überleben und ihre Geschichte erzählen können", sagt er. Die Heilungsrate liege heute nach fünf Jahren bei 90, nach zehn Jahren bei 80 Prozent. Noch vor 30 Jahren sah das ganz anders aus. Da war die Diagnose Brustkrebs nicht selten das Todesurteil für eine Frau.

Links:

Lesen Sie Öffnet externen Link im aktuellen Fensterhier den ganzen Artikel

Kontakt:

Prof. Dr. med. Jens-Uwe Blohmer

Prof_Blohmer_CC17_155x200.jpg

Direktor der Klinik für Gynäkologie, Leiter des Brustzentrums der Charité

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

CCM: Campus Charité Mitte

CharitéCentrum Frauen-, Kinder- & Jugendmedizin mit Perinatalzentrum & Humangenetik CC 17

Klinik für Gynäkologie mit Brustzentrum der Charité

Postadresse:

Charitéplatz 1

10117 Berlin

t: +49 30 450 564 172

f: +49 30 450 564 931

Lageplan



zurück zur Übersicht

Weitere Nachrichten

...aus der Charité finden Sie im Pressebereich.